4, fevereiro 2023 - sábado

A editora da Conscienciologia.

CatálogoBarbarah Fliegt Zum Stern

Barbarah Fliegt Zum Stern

Die Geschichte von Barbara ist nicht erfunden. Sie ist wahr. Sie fand so, wie sie hier beschrieben wurde, statt. Keine Phantasie, keine Einbildung, keine Legende, kein Märchen. Es war eine bewusste Projektion bzw. ein Austritt aus dem menschlichen Körper. Ich, der Opa von Barbara und Autor dieses Buches, bin einer der Erforscher dieses Phänomens. Jede Nacht projiziert Barbara sich und manchmal treffen wir uns in einer Ecke des Universums. Falls Sie, als Vater, Mutter, Lehrer, Lehrerin noch nicht von der Projektion des Bewusstseins gehört haben, vom luziden (bewussten, willentlichen) Verlassen des menschlichen Körpers, von der Projektion außerhalb des Körpers, auch “Astralprojektion” oder außerkörperliche Erfahrung genannt, dann seien Sie unbesorgt. Ihr Sohn, Ihre Tochter, Ihr Ehemann, Ihre Ehefrau, der Lehrer, die Lehrerin, die Nachbarn und Ihre Freunde jeglichen Alters und Glaubens haben einmal oder mehrere Male schon “geträumt”, dass sie fliegen, dass sie Städte, Verwandte oder Planeten besucht haben. Es könnte sein, dass das kein Traum war, sondern eine Projektion des Bewusstseins. Sogar Tiere und Pflanzen projizieren sich. Das menschliche Bewusstsein stirbt nie. Es ist ewig. Wenn es wiedergeboren wird, benutzt es vier Körper. Der physische Körper ist der bekannteste und wird von uns allen wahrgenommen. Der Energiekörper (Energosoma) umhüllt ihn und durchdringt ihn und wird von der Akupunktur, der Homöopathie, dem Yoga, Tai-Chi un anderen Wissensgebieten erforscht. Lesen Sie Ihren Kindern diesen projektiven Bericht von Barbara vor und motivieren Sie sie, ihre eigenen Abenteuer von außerkörperlichen Reisen zu erzählen.

Autor: Jayme Pereira